16.11.2015

Aluminisierte Screengewebe in Superbreite


Innerhalb des großen Sortiments an Sonnenschutzstoffen nehmen bei Junkers & Müllers Screengewebe einen wichtigen Platz ein. Wegen der effektiven Abschirmung von Blendlicht bei gleichzeitig gewährleistetem Blickkontakt nach draußen sind diese Stoffe für die Ausstattung von öffentlichen Gebäuden und Arbeitsplätzen besonders interessant, erst recht mit einer rückseitigen Aluminiumbedampfung.
Waren solche aluminisierten Stoffe bisher nur bis maximal 240 cm Warenbreite erhältlich, stellt Junkers & Müllers nun Qualitäten in 290 cm Breite vor. Moderne Büroarchitektur ist mehr und mehr durch große Glasflächen gekennzeichnet. Auf diese Dimensionen stellt sich der Stofflieferant mit den aktuellen Neuentwicklungen ein.
Zum einen wird hier die bewährte Qualität JM SILKSHADE D nun auch zusätzlich in großer Warenbreite angeboten.
Zum anderen wird eine gänzlich neue Qualität vorgestellt. Die spezielle Stoffkonstruktion in Kombination mit der Aluminiumrückseite sorgt hier für ein optimales Verhältnis von sehr hohen Reflexionswerten und geringer Lichttransmission bei guter Durchsicht nach außen. Und das quasi farbunabhängig. Die kompakte Warenstruktur verhindert ein Durchscheinen des Aluminiums auf die Schauseite. So können auch sehr helle Colorits in hoher Farbbrillanz angeboten werden. Ein besonderer Vorteil sind die Pflegeeigenschaften. Trotz der Aluminisierung ist die Ware feucht abwischbar.
Auch diese Stoffe sind wie alle anderen Screengewebe von Junkers & Müllers PVC-frei gefertigt, sind frei von chlorierten Fluorkohlenwasserstoffen, Weichmachern und anderen bedenklichen Inhaltsstoffen.



DOWNLOAD